Jahreshauptversammlung 2018 - HuG Hilter, Dissen Bad Rothenfelde e.V.

Direkt zum Seiteninhalt

Jahreshauptversammlung 2018

Ortsverein > Hauptversammlungen

Jubiläums-Jahreshauptversammlung zum 70-jährigen Bestehen
  • Dienstag 22.05.2018 um 18:30 Uhr im
  • "Schröters' GastHaus" (ehemals Hilter Hof)
  • Bielefelder Straße 1 in 49176 Hilter aTW geplant.

Auf der diesjährigen gut besuchten Jahreshauptversammlung von Haus & GrundHilter/Dissen/Bad Rothenfelde wurde das 70jährige Bestehen des Vereins in Schröters GastHaus in Hilter mit kühlen Getränken und einem köstlichen Imbiss begangen. Betrachtet man die Zeit seit der Vereinsgründung, so wird deutlich, welch enorme Aufbauleistung die Haus- und Grundeigentümer mit Mietwohnungen, gerade in den Anfangsjahren, mit privaten Mitteln vollbracht haben.

Da beide Vereine Anfang der 2000-Jahre Schwierigkeiten mit der Besetzung von Vorstandsposten hatten, entschloss man sich nach langen Verhandlungen zur Fusion beider Vereine. Schnell wuchs der Mitgliederbestand auf über 350 Mitglieder, der aber altersbedingt durch Kündigung oder Tod nicht auf diesem Niveau gehalten werden konnte. So hatte der Verein am Jahresende 2017  310 Mitglieder (16 Neuaufnahmen). Erfreulich waren in den ersten fünf Monaten d.J. schon zehn Neuaufnahmen und kaum Austritte. Diese Erfolge bieten eine gute Ausgangslage, sind aber kein Ruhekissen. Vielmehr müssen sich die Kommunen und die Haus- und Grundeigentümer den vielfältigen Herausforderungen stellen, die für den Immobilienmarkt bereits heute absehbar sind.

Das Thema „Wohnen am Teutoburger Wald“ ist mit zwei großen Zukunftsaufgaben verbunden: Der Bewältigung des demografischen Wandels und dem Klimaschutz. Die Veränderung des Altersaufbaus unserer Gesellschaft führt zu einem anderen Nachfrageverhalten beim Wohnen. Altersgerechter Wohnraum, Haushaltsverkleinerungen, energetische Sanierung des Wohnungsbestandes und ein lebenswertes Wohnumfeld sind dabei von besonderer Bedeutung. Der Erfolg einer von Mitgliedern getragenen Organisation steht und fällt damit, ob es dauerhaft gelingt, Mitglieder an die Organisation heranzuführen und zu binden.

Die Jubiläums-Jahreshauptversammlung wurde vom 1. Vorsitzenden Björn Hawes eröffnet. Nach Begrüßung der Mitglieder und Gäste und der Feststellung der Beschlussfähigkeit, gab er seinen Bericht ab, dem Vereins-Rechtsberater Herrn Mausberg, wurde für seine kostenlosen Beratungstätikeiten gedankt.
Geschäftsführer Hartmut Brückener gab in Vertretung von Kassenwartin Marion Stolpmann den Kassenbericht ab.Die Kassenprüfer Heinrich Viehmeister und Dirk Wienke lobten die ordentliche Kassenführung. Die von ihnen beantragte Entlastung des Vorstandes wurde von den versammelten Mitgliedern einstimmig erteilt. Für den turnusmäßig ausscheidenden. Kassenprüfer Dirk Wienke wurde Ernst Henkel vorgeschlagen und gewählt.

Nachdem die Regularien abgehandelt waren, hielten die stellvertretende Bürgermeisterin der Gemeinde Hilter, Frau Chistiane Rottmann, der Bürgermeister der Stadt Dissen, Herr Hartmut Nümann, und der Bürgermeister der Gemeinde Bad Rothenfelde,  Klaus Rehkämper, einen Vortrag über die jeweilige Wohn- und Stadtentwicklung. Hierbei ging es um die Ausweisung neuer Baugebiete, die medizinische Versorgung mit Ärzten, den Ausbau mit schnellem Internet und die Ansiedelung von weiteren gewerblichen Betrieben.

Unter TOP „Sonstiges“ wurde auf die Jubiläumsgeldspenden des Vereins an verschiedene Einrichtungen, die neue Datenschutzverordnung, den neuen Mietspiegel der Stadt Dissen und auf den Landesverbandstag in Braunschweig hingewiesen.

Wenn auch Sie Interesse an einer Mitgliedschaft im Haus & Grund Verein haben, wenden Sie sich an den Geschäftsführer Hartmut Brückener, Tel. 05424/38015 brueckener@haus-und-grund-hilter.de,  www.haus-und-grund-hilter.de
 

(c) Cpyright 2010 - 2019 Andreas Foth, Dissen
Zurück zum Seiteninhalt